• titel
  • titel2
  • LeuchtturmHoltenau
  • Hafen
  • GorchFock
  • LeuchtturmKielerBucht
  • LuftbildKiel
  • Leuchtturm Holtenauer Schleusen
  • Kieler Hafen
  • Gorch Fock, Windjammer-Parade Kieler Woche
  • Leuchtturm in Kieler Bucht
  • Luftbild Kiel

Herbsttagung der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

logo adano  iC-DGA

 BV HNO


Das wissenschaftliche Programm der Tagung ist in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Deutschsprachiger Audiologen, Neurootologen und Otologen (ADANO) erstellt worden.

Die Vorträge zu den aktuellen Hauptthemen sind 

• Therapie bei nicht kompensierten Vestibulopathien

• Anpassung und Anpassungskontrolle von modernen Hörhilfen

• Hörverbessernde Chirurgie bei Malformationen

• Sprachaudiometrie bei Kindern

• Therapie einseitiger Taubheit

Die Tagung wird  nicht nur für die Audiologen, Neurootologen und Otologen, sondern für alle HNO-Ärzte in Praxis und Klinik von Interesse sein. Wir freuen uns auch über Ihre Anmeldungen von Vorträgen zu anderen Themen aus den Bereichen Audiologie, Neurootologie und Otologie. Es wird eine Fortbildungsveranstaltung des Deutschen Berufsverbandes der Hals-Nasen-Ohren-Ärzte zu Themen aus den Bereichen Vestibularisdiagnostik und Audiologie in Kiel stattfinden, die interessierten Kollegen auch die Teilnahme an der Herbsttagung erlaubt.


Satelliten-Veranstaltungen:

25.September

iC-DGA

Diskussionssitzung

der DGA-Fachausschüsse „Audiometrie und Qualitätssicherung“ und „Hörgeräteversorgung“.

Seit 2012 gibt es eine neue Hilfsmittelrichtlinie mit einer zugehörigen Qualitätssicherungs-vereinbarung. Die praktische Umsetzung gestaltete sich jedoch recht schwierig und es existiert nach wie vor weiterer Diskussionsbedarf zu diesem Thema. Daher erfolgt eine Einladung  im Rahmen der "Deutschen Gesellschaft für Audiologie" zu einer Diskussionssitzung in Kiel im Vorfeld der ADANO (25.09.13 15:00). Diese Veranstaltung wird gemeinsam von den DGA-Fachausschüssen „Audiometrie und Qualitätssicherung“ und „Hörgeräteversorgung“ initiiert und durchgeführt. Der Arbeitstitel der Veranstaltung lautet: „Kritische Auseinandersetzung mit den neuen Bestimmungen der HG-Verordnung – Evaluation und Entwurf eines Positionspapiers“.

   Programm Download >> 

28.September

abgesagt

  Programm Download >>           Absage des BV HNO (Download) >>